Sarwar Al-Suliman

Mit Sarwar Al-Suliman, einem kurdischen Autor, arbeite ich seit 2009 zusammen. Er schreibt philosophische Märchen, die sich mit den Themen Glück, Wahrheit, Liebe, Ehrlichkeit beschäftigen.

2012 erscheint sein zweites Märchen Hamfouch begegnet dem Glück bei Books on Demand. Auch sein erstes Märchen Asad und der weiße Adler ist in 3. Auflage ebenfalls bei BoD rausgekommen. Die englische Version Asad and the White Eagle ist in Arbeit. Hamfouch's Encounter with Fortune ist bereits erschienen.

(c) Sarwar Al-Suliman
(c) Sarwar Al-Suliman

Sarwar Al-Suliman: Hamfouch begegnet dem Glück. Books on Demand 2012. ISBN 978-3-8482-0260-7. Paperback, 52 Seiten, 6.99 €.

Text und Illustrationen: Sarwar Al-Suliman.

Deutsche Bearbeitung und Layout: Ní Gudix.

Verlagsinfos: hier.

Hamfouch will sein Glück finden.
Er bricht auf zur Glücksinsel, um es zu suchen.
Er findet das große Glück,
aber ganz anders, als er gedacht hat …
Ein poetisches, philosophisches Märchen,
das auch nachdenklich macht.
Denn was ist Glück?

 

(c) Margit Kübrich
(c) Margit Kübrich

Sarwar Al-Suliman: Asad und der weiße Adler, oder: Die siebte Welt unter der Erde. Books on Demand 2012. ISBN 978-3-8423-6398-4. Paperback, 52 Seiten, 8,99 €.

Text: Sarwar Al-Suliman

Illustrationen: Margit Kübrich

Deutsche Bearbeitung und Layout: Ní Gudix

Verlagsinfos: hier.

Asad und Shirin lieben einander. Doch der böse Prinz Samir duldet ihre Liebe nicht. Er läßt Asad in den Brunnen werfen.

Asad gelangt in die siebte Welt unter der Erde und lernt den unschätzbaren Wert der Güte kennen...

 Ein Märchen aus dem Orient über die Kraft von Liebe und Wahrheit. 

 

(c) Sarwar Al-Suliman
(c) Sarwar Al-Suliman

Sarwar Al-Suliman: Hamfouch's Encounter with Fortune. Books on Demand 2012. ISBN 978-3-8482-2655-9. Paperback, 52 Seiten. 6,99 €.

Übersetzung und Layout: Ní Gudix.

Illustrationen: Sarwar Al-Suliman.

Verlagsinfos hier

Hamfouch wants to find fortune. So he heads off to the Island of Fortune to seek it. He finds great fortune, but not like he expected…A poetical, philosophical, and also thought-provoking fairytale because it invites us to ask, what is fortune?