Transliterarix

Von mir übersetzte Autoren (Auswahl)

Robert Burns

mehrere Lieder und Gedichte, die teilweise in der Zeitschrift "Zirkular" publiziert wurden (2001/02) und gelegentlich auf der Bühne rezitiert werden

 Bobby Sands

 "The Voyage" (publiziert im Superbastard Nr.4)

Anonymus

diverse Irish und Scottish Folk Traditionals, darunter "Whiskey in the Jar" und "Molly Malone", wurden von mir ins Deutsche übersetzt und werden öfters auf der Bühne rezitiert und gesungen

Miguel "Mike" Gilli

alias M.Gilliland; "The Free" - siehe unten. Sein Blog ist hier.

Gerald Dawe

siehe unten

Phil Shoenfelt

enge Zusammenarbeit von 2004 bis 2008. Meine Erstübersetzung seines Romans "Junkie Love" ins Deutsche von 2004, die von Shoenfelt autorisiert und unterstützt worden war, konnte leider als Buch nicht erscheinen; doch in der Anthologie "Erotika", herausgegeben von Wolfgang Sterneck 2005, wurde ein Kapitel daraus veröffentlicht. Daneben habe ich von Shoenfelt noch u.a. einen Nachruf auf Nikki Sudden sowie ein langes Interview übersetzt, das ich auf Englisch mit ihm geführt hatte.

Metta Victor

siehe unten und hier

Sarwar Al-Suliman

übersetzt vom Deutschen ins Englische; siehe unten und hier

Urs Böke, Sybille Lengauer, Jan Off, Jenz, Saskia Prüss, Tom Bresemann u.v.a.

Lyrik und Prosa, seit 2005 für die Zeitschrift INSIDE artzine aus Trier, vom Deutschen ins Englische

Meine Buchübersetzungen

(c) Ní Gudix
(c) Ní Gudix

EINE SCHÖNE WEIHNACHTSBESCHERUNG von Metta Victor. Aus dem Amerikanischen von Ní Gudix, Dezember 2013. Die Weihnachtsgeschichte aus dem "Tagebuch von nem schlimmen Schlingel", als 20seitiges Sonderheft des LaborBefunds, in einer deutsch-englischen Synopse und mit einem Vorwort von Ní Gudix, zu bestellen hier.

- Das war der Tropfen, der das Faß zum Überlaufen brachte, dieses Weihnachtsfest, nach dem Georgie in die Besserungsanstalt muss und Papa Hackett bis nach New York zu fahren genötigt ist, um wieder eine Versicherung zu bekommen...

ISSN 2196-3355. Preis: 2,-- €.

Metta Victor: Der schlimme Schlingel kehrt zurück. Übersetzt von Ní Gudix. BoD 2013. Bild (c): Ní Gudix..
Metta Victor: Der schlimme Schlingel kehrt zurück. Übersetzt von Ní Gudix. BoD 2013. Bild (c): Ní Gudix..

DER SCHLIMME SCHLINGEL KEHRT ZURÜCK UND MACHT SEINE ERSTEN ERFAHRUNGEN ALS REDAKTEUR (THE BAD BOY AT HOME, AND HIS EXPERIENCES IN TRYING TO BECOME AN EDITOR) von Metta Victor. Erstmals aus dem Amerikanischen übersetzt, mit Anmerkungen versehen und illustriert von Ní Gudix. Books on Demand 2013. Dies ist der dritte und letzte Streich aus Metta Victors Bad-Boy-Serie mit unserem beliebten Helden Georgie Hackett. Er ist mittlerweile etwa 13 Jahre alt, und weil er keine Lust auf Schule mehr hat, wird er Zeitungsjunge beim New Yorker Käseblatt "Daily Buster". Eine sehr schwarzhumorige Politsatire aus den Wahlkampfwirren des Jahres 1884, die uns zeigt: nach wie vor sind die wahren "bad boys" die, die an der Regierung sitzen. €8.90.

Eugen HermanFriede: Celebratory Trip to East Berlin. Translated by Ní Gudix. warenje 2013. (c) Bild: Herman-Friede.
Eugen HermanFriede: Celebratory Trip to East Berlin. Translated by Ní Gudix. warenje 2013. (c) Bild: Herman-Friede.

CELEBRATORY TRIP TO EAST BERLIN (ZUR FEIER NACH OSTBERLIN) von Eugen Herman-Friede. Translated into English by Ní Gudix. Warenje E-Books, 2013. - “Celebratory trip to East Berlin” is an episode from the series “Zeitsprünge” (“Time Leaps”) in which Eugen Herman-Friede forges a bridge from his childhood in 1930s Berlin via the Soviet military administration after the war, Swinging London in the 1960s, New Guinea and other countries in the 70s, and East Berlin in the divided Germany of the 80s through to Lower Bavaria, Israel, and the USA in the 1990s. His stories reflect his personal experiences as well as the spirit of each particular time in a charming, ironic, and yet humorous way, and as a German Jew, son of a Russian mother, Holocaust survivor, and cosmopolitan he has got quite a lot to tell. Available as an Ebook for 1,49 €.

Metta Victor: Der schlimme Schlingel auf großer Fahrt. Übersetzt von Ní Gudix. BoD 2012. Bild: (c) Ní Gudix
Metta Victor: Der schlimme Schlingel auf großer Fahrt. Übersetzt von Ní Gudix. BoD 2012. Bild: (c) Ní Gudix

DER SCHLIMME SCHLINGEL AUF GROSSER FAHRT (THE BAD BOY ABROAD) von Metta Victor. Erstmals ins Deutsche übersetzt, mit Anmerkungen versehen und illustriert von Ní Gudix. Books on Demand, 2012. - Georgie Hackett, den man schon aus A BAD BOY'S DIARY kennt, ist wieder da. Er ist nun etwas älter geworden und macht mit seinen alten Eltern eine Reise nach Europa, von der er Briefe an seinen Kumpel Jim schreibt. THE BAD BOY ABROAD ist also kein Tagebuch-, sondern ein Briefroman, in dem wir neben Georgies Schelmereien auch einen historischen Blick auf Europa im Jahr 1883 erhaschen können. €8,90.

Eine ausführliche Presserezension findet man hier.

Sarwar Al-Suliman: Hamfouch's Encounter with Fortune. Translated by Ní Gudix. BoD 2012. (c) Bild: Sarwar Al-Suliman.
Sarwar Al-Suliman: Hamfouch's Encounter with Fortune. Translated by Ní Gudix. BoD 2012. (c) Bild: Sarwar Al-Suliman.

HAMFOUCH'S ENCOUNTER WITH FORTUNE by Sarwar Al-Suliman. Translated into English by Ní Gudix. Books on Demand, 2012. - This is one of my projects with Sarwar Al-Suliman. It's a very nice fairytale about a young lad seeking fortune. I've translated it into English. The German version is also available at Books on Demand. The book can be purchased everywhere and costs €6.99.

Metta Victor: TAGEBUCH VON NEM SCHLIMMEN SCHLINGEL. Übersetzt von Ni Gudix. Bild: Killroy Media
Metta Victor: TAGEBUCH VON NEM SCHLIMMEN SCHLINGEL. Übersetzt von Ni Gudix. Bild: Killroy Media

TAGEBUCH VON NEM SCHLIMMEN SCHLINGEL (A BAD BOY'S DIARY) von Metta Victor. Aus dem Amerikanischen von Ní Gudix. Killroy Media Asperg, 2010. - A BAD BOY'S DIARY ist ein Klassiker der Lausbubenliteratur und war ein Weltbestseller dazu. 1880 in New York erschienen, war Georgie Hackett, der Held des Buches, genauso bekannt und beliebt wie seine Zeitgenossen Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Und es ist auch nicht so, daß er danach vergessen worden wäre. Er wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt, es gibt ihn sogar auf Hebräisch - nur wurde, da vielen das Original zu heftig erschien, sprachlich zu revolutionär (im Slang und mit fehlerhafter Orthographie) und vom Inhalt her manchmal zu wild und zu anarchisch, gerne auf eigene Faust im Text herumgekürzt und "verschlimmbessert".

Das TAGEBUCH VON NEM SCHLIMMEN SCHLINGEL ist die erste originalgetreue Übersetzung des amerikanischen Klassikers ins Deutsche. Mit Illustrationen der Übersetzerin.

Preis: €14,--

"Übersetzung des Jahres!" - Michael Helming, LICHTWOLF

Lesermeinungen zum TAGEBUCH: "Der Georgie Hackett ist einer, der sich festsetzt im Hirn. Ich habe nachts noch geträumt von ihm. Wir brauchen diese 'bad boys', die sich die Welt nicht im Trockenen ergoogeln, sondern lieber ein Loch in den Globus kloppen. Eine stimmige, wilde Übersetzung hast du da hingelegt!" - "Wir haben so gefeiert, meine Söhne und ich!" - "Ní Gudix' Schlingel-Übersetzung ist köstlich, sie bringt dieses jugendliche Sprachverhalten auf den Punkt." - "Ach Gott, was hab ich oft spontan gelacht, so daß mein Mann bald fragte, wann ich endlich fertig sei, damit er sich auch amüsieren könne!"

Eine Rezension von Frank Milautzcki: www.fixpoetry.com/feuilleton/rezensionen/889.html.

Georgies Fanseite: www.facebook.com/georgiesdiary.  

#############################################################

Gerald Dawe und Ni Gudix: THE VISIBLE WORLD - DIE SICHTBARE WELT. Bild: Maria Carfagna, Leipzig
Gerald Dawe und Ni Gudix: THE VISIBLE WORLD - DIE SICHTBARE WELT. Bild: Maria Carfagna, Leipzig

THE VISIBLE WORLD - DIE SICHTBARE WELT, Gedichte von Gerald Dawe, übersetzt von Ni Gudix. Morgana Leipzig 2007. - Gerald Dawe ist ein in Irland und Nordirland bekannter "contemporary poet", der schon seit den 70ern Gedichte veröffentlicht. Er wurde 1952 in Belfast geboren und arbeitet als Literaturdozent im Trinity College Dublin. Dieses Büchle enthält Gedichte aus mehreren seiner Gedichtbände von 1978 bis 2003. Dawes Stärke ist vor allem das präzise Beobachten dessen, was ihn umgibt. Seine Gedichte sind frei von Klischees, Ideologien und Urteilen und sind gerade deshalb so deutlich. Das Buch ist zweisprachig.

Preis: €10,--

Ralf Sotscheck hat dieses Buch 2007 in der taz rezensiert; eine weitere Notiz findet sich hier.

M. Gilliland, THE FREE - DIE FREIEN. Übersetzt von Ni Gudix. Bild: Killroy Media
M. Gilliland, THE FREE - DIE FREIEN. Übersetzt von Ni Gudix. Bild: Killroy Media

THE FREE - DIE FREIEN. Anarchistischer Revolutions- und Utopieroman aus Nordirland. Übersetzt von Ni Gudix. Killroy Media Asperg, 2004. - Das Buch ist etwas ganz Besonderes. Die Identität des Autors konnten wir nicht ermitteln, das Original war unter dem Pseudonym "M. Gilliland" ausdrücklich als "anti-copyright" in England erschienen, und es geht in dem packenden Roman um die Frage: was wäre, wenn es wirklich mal zum KRIEG gegen das Establishment käme? Kann man überhaupt gegen den Kapitalismus Krieg führen?

Preis: €10,15

 

Eine Rezension zu THE FREE findet man auf www.killroy-media.de , auf www.rezensenten.de sowie auch in einem Exemplar der Kölner Underground-Zeitung STRASSENFEGER (Herausgeber Marcus Mohr).




Literaturzeitschriften, in denen Übersetzungen von mir erschienen sind und noch erscheinen:

  • INSIDE ARTZINE. Dieses von Jenz Dieckmann herausgegebene Magazin erscheint jährlich auf Englisch, mit Beiträgen namhafter deutschen Subkultur-Autoren, die ich übersetzt habe.
  • LABORBEFUND. Herausgeber: Andreas Balck. Seit 2013.
  • SUPERBASTARD. Herausgeber: Benedikt Maria Kramer.
  • MY WAY. Herausgeber: Ulrich Gernand.